Tennis: Herren-60-Mannschaft sichert sich den Klassenerhalt

Von: say
Letzte Aktualisierung:

Düren. Im abschließenden Saisonspiel der Tennis-Oberliga boten die Männer der Altersklasse Herren 60 des Dürener Turnvereins (DTV) dem bereits feststehenden Meister vom TC Rot-Weiß Porz starke Gegenwehr.

Die Dürener mussten bereits zum zweiten Mal nach Köln reisen, da ihre Begegnung im Juni wegen Regens abgebrochen werden musste. Mit einem 0:3-Rückstand im Gepäck kämpfte der Tabellenzweite wacker und scheiterte bei der 3:6-Niederlage mehrfach im Champions-Tiebreak.

Bruno Sieben verkürzte aufgrund einer Verletzung seines Gegners ohne Spiel auf 1:3. Heinz Dieter Eggers drehte an Position 1 den ersten Spielabschnitt von 1:3 auf 6:4. Doch sein Gegner Miklos Banjari gewann noch mit 6:3 und 10:8. Parallel war Mario Kunkel für den DTV erfolgreicher.

Trotz eines Muskelfaserriss in der Wade brachte er die 5:2-Führung aus dem Juni in Satz 1 mit 6:2 nach Hause. Den zweiten Satz gab er ab, um im Champions-Tiebreak noch einmal alles zu geben.

Die Taktik ging auf. Mit 6:2, 4:6 und 10:7 siegte Kunkel. 2:4 hieß der Rückstand nach den Einzeln, was bedeutete, dass Sieben & Co alle drei Doppel für den Mannschaftserfolg benötigten. Eine zu schwere Aufgabe an diesem Tag. Sieben und Hans-Günter Zens gewannen Doppel 2 ohne Probleme mit 6:1, 6:1. Dafür gingen aber die beiden weiteren Doppel an Meister Porz.

Eggers und Philipp Sattler hatten gegen das ungeschlagene Doppel Wolfgang Fritzinger/Reinhold Krüger im dritten Satz bei 9:8 einen Matchball, vergaben diesen und mussten sich mit 9:11 geschlagen geben. Bernhard Renn/ Dieter von Ameln verloren Doppel 3 in zwei Sätzen. Trotz der abschließenden Niederlage war es für die Herren-60er eine starke Saison.

Mit 6:6 Punkten und einem sicheren Klassenverbleib dürfen die Dürener auch im kommenden Sommer wieder in der Oberliga antreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert