Düren - Taxifahrer geprellt und mit Messer bedroht

Taxifahrer geprellt und mit Messer bedroht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
taxi symbol Symbolfoto: dpa
Zwei Unbekannte ließen sich mit dem Taxi von Köln nach Düren bringen. Anstatt zu bezahlen, bedrohten sie den Fahrer mit einem Messer. Symbolbild: dpa

Düren. Erst ließen sie sich von Köln nach Düren fahren, dann stiegen sie aus dem Taxi aus, ohne zu bezahlen: Zwei Männer bedrohten am Sonntagmorgen einen Taxifahrer mit einem Messer, anstatt ihr Fahrtgeld von etwa 160 Euro zu begleichen.

Die beiden Unbekannten stiegen gegen 5.45 Uhr in Köln ins Taxi ein und ließen sich bis Mariaweiler fahren. Dort stoppte der Fahrer nach Aufforderung im Bereich der Rheinstraße. Das war etwa um 6.35 Uhr.

Die beiden Männer stiegen aus und entfernten sich fußläufig. Daraufhin verfolgte der Geschädigte sie bis in Höhe der Olefstraße. Während zu dieser Zeit bereits einer der beiden aus seiner Sichtweite verschwand, drehte sich der andere zu ihm um und bedrohte ihn mit einem Messer. Anhand der Beschreibung leitete die Polizei umgehend eine Fahndung nach den Personen ein. Doch diese blieb bislang ohne Erfolg.

Sie ließen jedoch persönliche Gegenstände im Wagen, die derzeit von der Spurensicherung untersucht werden. Die Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei durch.

Laut der Beschreibung des Taxifahrers sollen die beiden Männer zwischen 20 und 25 Jahren alt gewesen sein. Beide haben sehr kurz geschnittene Haare und sind ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter klein. Einer von ihnen hat ein schmales Gesicht und ist von schlanker Statur. Er spricht zwar gut Deutsch, ist aber vermutlich türkischer Herkunft. Weiterhin trug er zur Tatzeit eine schwarze Jacke. Sein Kompagnon hat hingegen ein rundes Gesicht und ist von normaler bis kräftiger Statur. Er trug ebenfalls eine dunkle Jacke und dazu eine blaue Jeans.

Die zuständige Sachbearbeiterin bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02421/949-8112 oder 02421/949-6425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (17)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert