Merzenich - Tanzturnier der KG „Jonge vom Berg“: Viel Spaß trotz sinkender Teilnehmerzahlen

Tanzturnier der KG „Jonge vom Berg“: Viel Spaß trotz sinkender Teilnehmerzahlen

Von: heb
Letzte Aktualisierung:
9241433.jpg
Strahlende Gesichter gab es bei der Siegerehrung der Junioren auf dem Tanzturnier in Merzenich. Foto: Hendrik Buch

Merzenich. So gut die Stimmung auf dem Tanzturnier der KG „Jonge vom Berg“ in der Weinberghalle auch war, die Organisatoren schauten mit etwas Wehmut in die Starterliste. „60 Tänze sind gemeldet, schaut man fünf Jahre zurück, lagen die Zahlen um die Hundert“, weiß Nicole Berger, die mit Oliver Beyel und Sonja Effertz die Organisation trägt.

Die Gründe: steigende Konkurrenz im Bereich Tanz und weniger Freizeit der Jugendlichen vermuten sie unter anderem. „Das beste Mittel dagegen ist Spaß, und den haben wir hier jede Menge“, ist Beyel optimistisch.

Rund 200 Tänzer hatten den Weg zu den „Jonge vom Berg gefunden“. Und das obwohl wegen des BDK-Qualifikationsturniers in Hamm viele Spitzentänzer verhindert waren. In den Altersklassen Jugend, Junioren und Aktive stritten sie um die Podiumsplätze und die begehrte Qualifikation für das Regionalturnier des RVD.

Ein eigener Preis

Einen eigenen Preis loben die Merzenicher für den jüngsten Teilnehmer aus. Am Samstag durfte die fünfjährige Maya Sophie Lenzen von den „Lengeschdörpe Klompe“ den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Der Schautanz ihrer KG konnte bei der Jugend zudem den Sieg und damit die RVD-Qualifikation erringen.

Den besten Paartanz zeigten in der Jugendklasse Luisa und Linus Moeller von den „Boisdorfer Jecke“. Sie verwiesen Isabel Antonia Wirtz und Lucius Jedraszczyk (Birkesdorfer „Grieläächer“) auf Rang zwei, der auch die Quali für das Regionalturnier bedeutete. Im Gardetanz setzte sich die KG „Fidelio“ Niederzier gegen die „Klompe“ durch, welche sich die Qualifikation sicherten. Nicht zu schlagen bei den Mariechen war Jana Gutbrod von den „Löstige Ost-Dürenern“. Mit ihr feierten Jana Härter der KG „Frohsinn“ Oberzier die Quali und Platz zwei sowie Celine Jakobs aus Lendersdorf Rang drei.

In der Juniorenklasse bejubelten im Paartanz Maren Jörres und Hendrik Thanner aus Oberzier vor Milena Lacey und Daniel Isak von den „Boisdorfer Jecke“ den Sieg.

Ganz oben

Ganz oben aufs Podium schafften es im Gardetanz die Tänzer der „Löstige vom Bierkeller“ Gey vor den „Boisdorfer Jecke“ und den Oberzierern, die über die Quali jubelten. Auch ohne Partner war Maren Jörres nicht zu schlagen und setzte sich ebenfalls im Mariechentanz durch. Punktgleich strahlten Katharina Carduck von den „Boisdorfer Jecke“ und Lisa Marie Schütz aus Gey über Rang zwei und die Qualifikation. Auf Rang drei schaffte es Franka Fourné von der „KA-GE-HEI“ aus Heistern aufs Podest. Im Schautanz qualifizierten sich die Sieger der „Klompe“ für das Regionalfinale. Ihnen folgten die Tänzer aus Oberzier und Gey.

In der höchsten Altersklasse, der Aktivenklasse, machten ebenfalls die Tanzpaare den Anfang. Melina Nied und Andreas Esser von der KG „Schwerfe bliev Schwerfe“ feierten den Sieg, auf Rang zwei freuten sich Simone Küpper und Timo Lang aus Gey über die RVD-Qualifikation. Die „Boisdorfer Jecke“ zeigten den besten Gardetanz und sicherten sich die Qualifikation. Dahinter landeten die Tänzer der „Löstige vom Bierkeller“.

Die Schwerfener Tänzerin Vivian Buckesfeld freute sich über den Sieg bei den Mariechen vor Jill Nießen von „Mir hahle Poohl“ Golzheim. Sonja Wildschütz von den „Holzpoeze Jonge“ Düren bejubelte auf Rang drei die Qualifikation. Im Aktiven-Schautanz siegten die „Löstije Dötzje“ Thum mit ihrer „Außerirdischen Karnevalsfreundschaft.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert