Düren - Tankstellenraub: Täter mit auffallenden Augenbrauen

Tankstellenraub: Täter mit auffallenden Augenbrauen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Der schwarz gekleidete Täter trug eine Schusswaffe bei sich. Symbolfoto: Colourbox

Düren. Am Freitagabend hat ein maskierter Täter eine Tankstelle auf der Euskirchener Straße in Düren überfallen. Er konnte mit der Beute fliehen, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der männliche Täter betrat die Tankstelle gegen 22.50 Uhr und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Er flüchtete anschließend mit einer noch unbekannten Menge an Bargeld in Richtung Friedrich-Ebert-Platz.

Er wird als etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und Mitte zwanzig beschrieben. Bei der Tat trug er eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Kapuzenjacke, schwarze Schuhe und eine schwarze Maske. Er hatte einen Rucksack und eine schwarze Schusswaffe bei sich. Als besonders auffällig wurden seine dunklen Augenbrauen beschrieben, die wie tätowiert ausgesehen haben sollen.

Die Polizei hat ihre Ermittlungsarbeit aufgenommen und bittet daher aufmerksame Zeugen, sich unter der Notrufnummer 110 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert