Düren - Sven Anton kämpft bis zum letzten Punkt

Sven Anton kämpft bis zum letzten Punkt

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren. Lächelnd kam Jaroslav Skach vor dem zweiten Halbfinale in die Sporthalle Charlottenburg. „Die Vorfreude auf den Einzug in das Finale?”, lautete die Frage. Der Zuspieler des SCC Berlin grinste: „Ich habe immer gute Laune!” Und so lächelte der ehemalige Steller Dürens auch noch nach der 2:3-Niederlage gegen Evivo: „Jetzt steht es 1:1, wir haben noch eine Chance!”

Diese gibt es am Samstag für den Charlottenburger in der Arena Kreis Düren. Doch natürlich hat Sven Anton, Evivos Mannschaftskapitän, etwas gegen einen Finaleinzug des SCC. Seine Ambitionen und die seines Teams fasst er lachend so zusammen: „Lieber dreimal nach Friedrichshafen als nur einmal nach Unterhaching.” Will heißen: „Ich habe keinen Bock, um die goldene Ananas zu spielen.”

Sven Anton will nicht ins kleine Finale, sondern zum dritten Mal ins Endspiel. Und deshalb warnt er davor, sich Unkonzentriertheiten wie in vier der zehn Sätze gegen den SCC zu erlauben: Satz 1 ging im ersten Halbfinale deswegen verloren, der Tiebreak ist Anton in ebenso schlechter Erinnerung und auch die Verlustsätze in Berlin nach schnellen hohen Rückständen lassen für ihn nur den Rückschluss auf mangelnde Konzentration zu.

„Das müssen wir abstellen”, fordert Anton, denn der Routinier glaubt nicht, dass die Berliner, wie kolportiert, am Samstag nach einem Verlust des ersten Satzes einbrechen würden: „Ich kenne zwar die Psyche des SCC nicht, aber wer im Halbfinale steht, will ins Endspiel, wird deshalb bis zum letzten Punktgewinn kämpfen. Wir werden das jedenfalls tun”, verspricht Anton den Fans - auch als Dank: „Wie die uns unterstützen, ist einfach toll.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert