Streit in der Fußgängerzone: Polizei sucht mutigen Zeugen

Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Donnerstagvormittag kam es in der Fußgängerzone in der nähe des Geschäfts "Woolworth" zu einem Streit zwischen einer jungen Frau und einem jungen Mann, bei dem ein bisher unbekannter Passant der Frau zu Hilfe eilte.

Die Polizei bittet diesen Zeugen, sich für eine Befragung zum Sachverhalt zur Verfügung zu stellen. Nach Angaben der Frau hatte sie sich mit ihrem früheren Lebensgefährten gegen 09.30 Uhr in der Wirtelstraße getroffen, um mit ihm Regelungen zum Besuchsrecht des gemeinsamen Kindes abzuklären.

Dabei kam es dann zu einem Streit, bei dem der Mann, bei dem es sich um einen 27 Jahre alten Kölner handelt, lautstark seine ehemalige Lebensgefährtin beleidigte und auch handgreiflich gegen sie wurde.

Die gleichaltrige Frau wurde dabei gegen den mitgeführten Kinderwagen gestoßen, wobei dieser beinahe umgestürzt wäre. Gerade in dieser Situation wurde der Angreifer durch den hierauf aufmerksam gewordenen und beherzt auftretenden Zeugen festgehalten, so dass sich die Frau entfernen und in Sicherheit bringen konnte.

Der namentlich nicht bekannte Passant wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 02421/949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert