Straßenarbeiter von Sattelzug erfasst

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Vettweiß. Weil er von einem Sattelzug angefahren wurde, ist ein 31 Jahre alter Mann aus Mönchengladbach am Mittwoch schwer verletzt worden.

Er war auf der Landstraße 33 bei Froitzheim in Höhe des Abzweigs zur B 56 mit Markierungsarbeiten beschäftigt, als der Sattelzug ihn erfasste. Die Fahrbahnen waren mit „Lübecker Hüten” abgegrenzt und neben einer Geschwindigkeitsreduzierung auf 50 Kilometern pro Stunde wurde zusätzlich mit Verkehrszeichen auf diese Arbeiten hingewiesen.

Der Fahrer des Gespanns, ein 60 Jahre alter Kraftfahrer aus Roetgen, gab an, dass er durch eine Sonnenblendung den kniend arbeitenden Mann nicht gesehen habe. Auch mit einer Vollbremsung habe er die Kollision icht mehr verhindern können.

Der Verletzte wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär behandelt werden muss.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert