Straßen werden zur Flaniermeile

Von: ch
Letzte Aktualisierung:
wehe-4sp
Schmeckt lecker: Starkoch Stefan Wiertz ließ sich beim Langerweher Sommerfest in die Töpfe gucken und geizte nicht mit Tipps. Foto: Christoph Hahn

Langerwehe. Über einen Mangel an Interesse brauchen sich Heinz Herten und die Geschäftsleute der IG „Pro Langerwehe” nicht zu beklagen. Beim Sommerfest jedenfalls kamen Flaneure zu ihrem Recht.

Der bunte Mix überzeugte Scharen von Ausgehwilligen. An Amüsement fehlte es auf keinen Fall. Musik, Show und noch mehr: Da gab es nicht zu meckern. Den Königsplatz aber belegte Starkoch Stefan Wiertz. Der selbst ernannte „Genussnomade” aus Wermelskirchen kochte auf der Bühne, die direkt im Kreisverkehr an der Kirche stand.

Wiertz, ganz bergischer Jung mit Charme und Schalk, schenkte dem Publikum nicht zuletzt im Duo mit Elke Bergmann, der FDP-Kandidatin für das Bürgermeisteramt, elementare Küchen-Lektionen, die Neueinsteigern ebenso wie den Routiniers etwas gaben. Wie ein Mensch kulinarisches Lammfleisch zu behandeln hat - oder wie er ein Risotto verfeinern kann: Wiertz geizte nicht mit praktischem Wissen.

Denn leicht wie zeitgemäße Küche nun einmal ist - so trat auch der Star des Tages auf. Und damit das geballte Küchenwissen nicht unbekömmlich wurde, gab es auch noch den einen oder anderen flockigen Spruch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert