Düren - Stoppschilder werben für fleischlose Kost

Stoppschilder werben für fleischlose Kost

Letzte Aktualisierung:
10487953.jpg
Unbekannte haben Stoppschilder mit „eating animals“-Aufklebern versehen. Foto: smb

Düren. Jedes Stoppschild im Straßenverkehr transportiert eine klare Botschaft. Sie ist eindeutig und eindeutig unpolitisch. Einige Stoppschilder in Schmidt sind jetzt aber nicht mehr nur dazu da, den Verkehr zu regeln. Dort gibt es Politik an der Haltelinie sozusagen.

Unbekannte, vermutlich Vegetarier, haben die Schilder mit „eating animals“-Aufklebern versehen. Mit dem „Stop“-Schriftzug, entsteht die Botschaft: „Hört auf, Tiere zu essen!“ Verkauft werden die Sticker auch von der Tierschutzorganisation „Peta“, die im Internet das Bekleben von Schildern „ausdrücklich nicht“ empfiehlt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert