Kreis Düren - Stimmzettel für Europawahl misst 94 Zentimeter

Stimmzettel für Europawahl misst 94 Zentimeter

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Mit einer Länge von nicht weniger als 94 Zentimetern erreicht der Stimmzettel für die Europawahl einen rekordverdächtigen Wert. Die 200.374 Wahlberechtigten aus dem Kreis Düren können ihr Kreuzchen bei nicht weniger als 31 Parteien und politischen Gruppierungen machen.

Darunter befinden sich neben den etablierten wie CDU, SPD, FDP, Grüne oder Linke auch so exotische wie „Die Violetten” (Partei für spirituelle Politik) oder die Piratenpartei, die aber aufgrund der in Deutschland vorhandenen Fünf-Prozent-Hürde keine realistische Chance haben dürften, ins Brüsseler Parlament einzuziehen.

Die Wahllokale - alleine in Düren 56, von denen 48 für einen barrierefreien Zugang eingerichtet sind, - haben zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. Mit einem vorläufigen Endergebnis für den Kreis Düren wird im Kreishaus, wo alle Ergebnisse aus den 15 Kommunen zusammenlaufen, gegen 19 Uhr gerechnet.

Das freilich hängt auch ein wenig von der Wahlbeteiligung ab, die vor fünf Jahren im Kreis Düren mit gerade einmal 41,0 Prozent noch unter dem Bundesdurchschnitt lag. Den Negativrekord meldete seinerzeit die Stadt Düren, in der mit 35,7 Prozent der Wahlberechtigten gerade einmal jeder dritte den Gang an die Urne antrat, um sein demokratisches Recht auszuüben.

Kein Wunder, dass Hans-Jörg Feltes, Leiter des Dürener Bürgerbüros und seit 25 Jahren für die Organisation der Wahlen in der Kreisstadt verantwortlich, mit Spannung auf die Wahlbeteiligung blickt. Wenn die Zahl der Briefwähler indes ein Indikator sein sollte, könnte die Wahlbeteiligung diesmal in Düren leicht höher ausfallen.

Vor fünf Jahren war auch bei der Europawahl die CDU im Kreis Düren die stärkste Kraft. Sie erhielt 50,5 Prozent der Stimmen und damit doppelt so viele wie die SPD, die mit 25,0 Prozent das schwächste Ergebnis bei einer Wahl im Kreis Düren (seit 1975) überhaupt einfuhr. Die Grünen landeten vor fünf Jahren bei 9,1, die FDP bei 6,4, die Linke bei 1,6 und die Sonstigen bei 7,4 Prozent.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert