Steven Hunt verlässt die Powervolleys

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20150130_000058215249b993_steven hunt.jpg
Spielt künftig nicht mehr für Düren: Außenangreifer Steven Hunt. Foto: Verein

Düren. Außenangreifer Steven Hunt spielt nicht mehr für die SWD Powervolleys Düren. Der Spieler und der Volleyball-Bundesligist haben den Vertrag „im beiderseitigen Einvernehmen“ aufgelöst, wie der Verein am Freitag mitteilte.

Als Gründe nannte der Verein eine Schulterverletzung und den Hunts Wunsch, in seine Heimat Kanada zurückzukehren.

„Wir bedauern die Vertragsauflösung sehr, aber respektieren den Wunsch des Spielers“, sagte der sportliche Leiter Goswin Caro laut Mitteilung. Trainer Michael Mücke sah Hunt „auf einem sehr guten Weg. Dass er uns jetzt nicht helfen kann, schwächt uns.“

Am Samstag endet die Möglichkeit, Spieler zu verpflichten, ohne dass sie längerfristig gesperrt werden. Die Powervolleys wollen aber nach eigenen Angaben den Kader nicht mehr erweitern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert