Nideggen - Sternstunden beim Adventsfest in Nideggen

Sternstunden beim Adventsfest in Nideggen

Von: Bruno Elberfeld
Letzte Aktualisierung:
8949520.jpg
Die Mitglieder der Geschäftsgemeinschaft Nideggen rüsten sich mit dem Nikolaus und Hans Muff für das Adventsfest. Foto: Bruno Elberfeld

Nideggen. Am kommenden Nikolauswochenende, 6. und 7. Dezember, wird in Nideggen wieder gefeiert. Veranstalter ist die Geschäftsgemeinschaft Nideggen (GGN), die den Besuchern in der Vorweihnachtszeit Außergewöhnliches bieten möchte.

Tobias Simon, Organisator des Festes, hat eine klare Vorstellung: „Wir verzichten – wie auch bei den Festen im Frühjahr, Sommer und Herbst – ganz bewusst auf Masse. Wir legen großen Wert auf Klasse!“

Am Wochenende werden die Besucher eindrucksvolle Bilder begrüßen: Sterne, wohin man blickt. Sterne aus Holz, Filz, Metall. Simon und seine Kollegen kommen aus dem Schwärmen nicht raus: Tannenbäume werden die Straßen säumen, Alpakas und ein Lama können bewundert werden. Durch die Straßen ziehen Berner Sennenhunde Kinder in kleinen Kutschen.

Der Verein „Berner Sennenhunde“ versichert, dass diese „Arbeit“ für Kinder und für die Hunde ein großes Vergnügen sei. Und zu Nikolaus schreitet natürlich der Heilige Mann durch die Straßen und Gassen, in vollem Ornat. Begleitet wird er von Hans Muff. Ab 14.30 Uhr wird er, wie aus seinem Büro zu hören ist, aus einem großen Sack leckere Köstlichkeiten verteilen.

Die Geschäfte haben an diesem Wochenende geöffnet. Auch sie werden erstrahlen und die Besucher herzlich empfangen. Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert