Düren - Stau nach Unfall auf der A4 bei Düren

Stau nach Unfall auf der A4 bei Düren

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Autobahn Stau Verkehrsunfall Sperrung Blaulicht Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Der Verkehr staut sich, da zwei Fahrstreifen gesperrt sind. Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

Düren. Am Samstagnachmittag gegen 13.40 Uhr kam es auf der Autobahn 4 in Richtung Aachen auf Höhe des Rastplatzes Rur-Scholle zu einem Unfall mit einem Sportwagen, der auf dem Dach liegen blieb. Die Sperrung der Fahrstreifen wurde gegen 15 Uhr aufgehoben, der Stau hat sich aufgelöst.

Bei dem Unfall sind laut Angaben der Autobahnpolizei Köln wohl zwei Wagen ineinander gefahren, wobei der Sportwagen, ein Porsche, auf dem Dach liegen blieb. Die Insassen beider Autos wurden dabei nur leicht verletzt.

Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten waren zwei Fahrstreifen zwischen den Abfahrten Düren und Weisweiler in Richtung Heerlen/Aachen gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehr als vier Kilometern Länge. Inzwischen sind die Arbeiten beendet und der Stau hat sich aufgelöst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert