Starkes Team: Katze wittert Einbrecher, Frauchen vertreibt sie

Letzte Aktualisierung:

Hürtgenwald. Eine 27-jährige Bewohnerin einer Einliegerwohnung in Vossenack hat einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und ihn offensichtlich in die Flucht schlagen können. Ob dieser auf seiner überhasteten Flucht Diebesgut mitnehmen konnte, ist ungeklärt.

Gegen 9.50 Uhr hörte die junge Frau plötzlich Geräusche aus dem Wohnzimmer und bemerkte, dass ihre Katze ungewöhnlich verschreckt reagierte. Bis zu diesem Zeitpunkt nahm sie eigentlich an, dass ihr Lebensgefährte nach Hause gekommen sei.

Aufgrund des ungewöhnlichen Verhaltens ihres Haustieres jedoch wurde sie misstrauisch. Sie machte sich durch Rufen bemerkbar und schaute nach dem Rechten. Weiteres lautstarkes Gepolter wies bereits darauf hin, dass etwas nicht in Ordnung war. Sie musste dann im Wohnzimmer erkennen, dass offensichtlich Einbrecher gewaltsam eingedrungen waren.

Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass der oder die Täter auf ihrer Flucht noch eine oder mehrere Uhren des 36 Jahre alten Mitbewohners mitnahmen. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert