Stadtlauf: Fahd Mellouk siegt bei den Herren

Von: luk
Letzte Aktualisierung:
stadtlaufbild-fahd
Sie wollten gemeinsam auf dem Treppchen stehen, sie standen gemeinsam dort: Katharina Schmutzler und Fahd Mellouk (beide SG Düren 99), die Sieger des Stadtlaufes über zehn Kilometer. Foto: Weinberger

Düren. Wahre Jubelstürme brachen im Foyer des Dürener Rathauses aus, als Katharina Schmutzler zur Siegerehrung schritt. Sie selber strahlte, schüttelte unzählige Hände. Die Läuferin von der SG Düren 99 hatte kurze Zeit vorher den Hauptlauf der Damen des von ihrem Verein organisierten 26. Dürener Sparkassen-Stadtlaufes gewonnen.

Der Applaus für sie war noch nicht ganz abgeklungen, da ertönten schon die nächsten Freudenschreie. Jetzt hatte sich Fahd Mellouk, ebenfalls Läufer bei Düren 99 und gleichzeitig Schmutzlers Trainer, auf den Weg zur Bühne gemacht. Er siegte bei den Herren im Hauptlauf. Doppelsieg für die SG Düren 99 beim eigenen Lauf: Da strahlten nicht nur die beiden siegreichen Läufer um die Wette. Auch die Organisatoren und Helfer freuten sich.

Fahd Mellouk, der in einer Zeit von 31:12 Minuten die zehn Kilometer hinter sich gebracht hatte, verwies dabei den Polen Maciek Miereczko auf den zweiten Platz. Knappe acht Minuten nach Fahd Mellouk konnte dann Katharina Schmutzler die Arme hochreißen. Mit einer Zeit von 39:09 Minuten war sie die schnellste Frau des Tages. Damit war sie 22 Sekunden vor Florence Kostrzwewa (DJK Loewe Hambach) im Ziel vor dem Bürgerbüro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert