Düren - Stadtlauf: Bei idealem Winterwetter werden bis zu 800 Starter erwartet

Stadtlauf: Bei idealem Winterwetter werden bis zu 800 Starter erwartet

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Wettervorhersage sieht günstig aus: Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt erwarten die Meteorologen am Sonntag - optimale Rahmenbedingungen für den 24. Stadtlauf der SG Düren 99.

Aber auch wenn es schneien sollte, ist das Team um Organisationsleiter Udo Biege vorbereitet: „Der DSB hat zugesichert, die Strecke mit einer Kehrmaschine zu säubern und sie bei Bedarf auch abzustreuen.”

Mit rund 800 Läufern erwartet Biege eine neue Rekordmarke im Vergleich der letzten Jahre. Waren es anno 2006 keine 300 Starter mehr, die sich auf den Rundkurs durch die Innenstadt machten, so registrierten die Organisatoren vor Jahresfrist bereits 668. Diese Zahl war bis zum Meldeschluss am gestrigen Mittwoch bereits nahezu erreicht.

Und die eine oder andere Nachmeldung erwartet Biege noch, vor allem der regionalen Spitzenläufer. „Die entschließen sich in der Regel immer erst in letzter Sekunde”, weiß der 99er. Insgeheim hofft er, dass auch die Vorjahressieger Lars Haverkamp (TV Refrath) und Maud Golsteyn (Maastricht) wieder den Weg nach Düren finden, um ihre 2008 auf der neuen, amtlich vermessenen, Strecke erzielten Bestleistungen anzugreifen.

Zugesagt haben der für Bayer Leverkusen startende Lokalmatador Fahd Mellouk, der 2006 den Stadtlauf gewann, und die Vorjahresdritte Svenja Jütte (Pirate Triathlon Team). Angesichts der sich abzeichnenden Teilnehmerzahl scheint sich die Verlegung des Laufs auf den zweiten Januarsonntag auszuzahlen. „Wir wollten einfach mehr Abstand zum Aachener Silvesterlauf haben und den Aktiven damit die Möglichkeit geben, zweimal einen 10-km-Lauf zu absolvieren.”

Eine zweite Neuerung im Vergleich zum Vorjahr betrifft das Messverfahren. Erstmals arbeiten die 99er mit einem Transpondersystem am Handgelenk der Läufer, das auf der Ziellinie ein Signal an den Ergebnisrechner sendet. Startnummer und Transponder können am Samstag zwischen 15 und 17 Uhr in der Vereinsgaststätte Treff99 an der Westkampfbahn abgeholt werden, ansonsten am Sonntag ab 12 Uhr im Dürener Rathaus, in dem ab 18 Uhr auch die Siegerehrung stattfinden wird.

Los geht´s am Sonntag um 14 Uhr mit dem Bambini-Lauf über 346 Meter (Start: City Center). Um 14.15 Uhr startet der Schülerlauf (Bürgerbüro), um 15 Uhr der 5-km-Lauf (Sparkasse). Der Hauptlauf (10 km) wird um 16 Uhr am City-Center gestartet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert