Düren - Stadtcenter erneut Opfer von Schmierereien

Stadtcenter erneut Opfer von Schmierereien

Letzte Aktualisierung:
11472296.jpg
Die Fassade des Stadtcenters ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut beschmiert worden.

Düren. Zum wiederholten Mal ist das Dürener Stadtcenter in der Nacht von Samstag auf Sonntag Opfer von Schmierereien geworden. „Wir bemerken fast alle zwei Wochen neue Graffitis“, sagt Center-Manager Daniel Böttke. „So schlimm wie diesmal ist es aber bisher nicht gewesen.“

Die komplette Fassade sei beschmiert worden.

Böttke: „Für mich ist das ziemlich hirnloser Vandalismus. In diesem Jahr haben wir schon mehrere Zehntausend Euro für die Reinigung nach solchen Schmierereien ausgegeben. Man braucht dafür einen Spezialreiniger. Das ist eine wirklich teure Angelegenheit.“

Für Böttke sind die Beschmutzungen des Stadtcenters längst kein Kavaliersdelikt mehr. „Das sind echte Straftaten. Und deswegen erstatten wir auch jedes Mal bei der Polizei Anzeige gegen unbekannt.“ Diese Anzeigen würden allerdings häufig ins Leere laufen, so Böttke. „Deswegen haben wir uns entschieden, eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro auszusetzen für Hinweise, die uns zum Täter führen.“

Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02421/9496425 an die Kreispolizeibehörde Düren zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert