Freizeittipps

Stadtbücherei verfügt über weitere E-Book-Reader

Letzte Aktualisierung:

Düren. Seit vor drei Jahren in der Stadtbücherei Düren dank des Fördervereins E-Book-Reader eingeführt werden konnten, ist die Entwicklung auf diesem Sektor rasant vorangeschritten.

Da die E-Ausleihen ebenfalls konstant ansteigen, hat der Förderverein der Stadtbücherei zwei neue E-Book-Reader angeschafft, die den Lesern zur Ausleihe zur Verfügung stehen. Da die E-Entleihungen kurz vor dem Urlaub noch deutlich zunehmen, freut sich das Stadtbücherei-Team sehr über die Schenkung des Fördervereins.

Verena Schloemer, Vorsitzende des Vereins, überzeugte sich in der Stadtbücherei von den vielfachen Vorzügen der beiden E-Book-Reader, die auf dem neuesten Stand der Technik sind: Augenschonend aufgrund von Blaulichtfilter, die Schrift beliebig zu verstellen und einhändig zu bedienen, ziemlich wasserfest, also auch auf der Luftmatratze und im Zelt zu gebrauchen.

Zwei Wochen

Martina Richter, für die Onleihe in der Stadtbücherei zuständig, erläutert die Fakten: Ein E-Book-Reader kann für die Dauer von zwei Wochen ausgeliehen werden für eine Gebühr von 1,50 Euro. „Das ist auch eine gute Möglichkeit, den Umgang mit einem E-Reader zu testen, wenn man sich selber einen anschaffen möchte“, ergänzt Büchereileiterin Alexandra Oidtmann und nennt ein paar Zahlen.

2016 gab es 11.008 Ausleihen von E-Medien. „Die Ausleihe ist seit 2014, als die Onleihe und die Reader hier eingeführt wurden, ständig gestiegen.“ Allein im Zeitraum von Januar bis April gab es 4504 Entleihungen von E-Medien.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert