Düren - Sprints, Kugelstoßen und eine Hindernis-Staffel: Sportfest erfolgreich

Sprints, Kugelstoßen und eine Hindernis-Staffel: Sportfest erfolgreich

Letzte Aktualisierung:
6008176.jpg
schuhmja3 18.07.2013 schuh freisteller

Düren. Über 70 Kinder zwischen fünf und elf Jahren waren beim dritten Kinder-Sport-und-Spielfest des Birkesdorfer Turnvereins (BTV) auf der Kreissportanlage an der Euskirchener Straße mit von der Partie.

Zwar beteiligte sich neben dem BTV wieder kein weiterer Dürener Verein an diesem Experiment, allerdings konnte Grundschullehrerin Isabell Freyschmidt mehr als 30 Kinder der Südschule zum Mitmachen motivieren. Außerdem begrüßten die Veranstalter erstmals eine Kindergruppe der Betriebssportgemeinschaft des Forschungszentrums Jülich zum Wettkampf.

Für die Jahrgänge 2006 bis 2010 wurden Disziplinen der neuen Kinderleichtathletik angeboten, wie sie seit einigen Jahren für diese Altersklassen in der Deutschen Leichtathletik-Ordnung vorgesehen sind. Diese Wettkampf-Form fordert und fördert die koordinativen Fähigkeiten der Kinder und bereitet auch den Einstieg in technisch schwierige Disziplinen wie Diskuswerfen und Kugelstoßen vor.

Damit auch einzelne Kinder und kleine Vereine teilnehmen konnten, wurde das Sportfest nicht – wie eigentlich vorgesehen – als Teamwettkampf durchgeführt, sondern jedes Kind sammelte für sich selbst Punkte. Hier erprobten die jüngsten Mädchen und Jungen (2008-2010) mit großem Eifer ihre Fähigkeiten im 30 Meter-Sprint, beim Drehwurf mit Tennisringen und im Zonen-Weitsprung.

Die Älteren (2006 und 2007) lieferten sich außerdem einen spannenden Wettkampf im Hoch-Weitsprung über ein Hindernis und im Stoßen mit dem 1-Kilogramm-Ball. Zum Abschluss bewiesen die Kinder ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit in einer Hindernis-Staffel, bevor bei der abschließenden Siegerehrung schließlich jedes Kind eine Urkunde und einen kleinen Preis in Empfang nehmen konnte.

Erstmals wurde parallel für die Jahrgänge 2004 und 2005 (U12) auch ein klassischer Drei- und Vierkampf mit den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf und Hochsprung angeboten.

Hier zeigte sich bei den Jungen vor allem der zehnjährige Til Zuza (2005, Birkesdofer TV) gut aufgelegt, der mit 8,2 Sekunden über 50 Meter, 3,67 Meter im Weitsprung und einer neuen Bestleistung von 44,50 Meter im Schlagballwurf sowie 1,15 Meter im Hochsprung auch neue Bestmarken im Mehrkampf (Dreikampf 1009 Punkte und Vierkampf 1298 Punkte) aufstellte. Bestes Mädchen war Lara Christiansen (2005/ W10, Remscheid) mit 1429 Punkten im Vierkampf sowie 1127 Punkten im Dreikampf. Beste Birkesdorferin war Hannah Weidenbach (2005), die Platz zwei der Altersklasse W10 mit neuen Bestmarken von 985 Punkten im Dreikampf und 1203 Punkten im Vierkampf belegte.

Insgesamt war der kleine Wettkampf ein gelungenes Fest, das im kommenden Jahr auf jeden Fall eine vierte Auflage finden soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert