Disternich - Sportwoche in Disternich: Alles dreht sich um den Fußball

Sportwoche in Disternich: Alles dreht sich um den Fußball

Letzte Aktualisierung:
15083425.jpg
Nach 47 Jahren Mitgliedschaft wurde Helga Schmidt zum Ehrenmitglied ernannt. Vorsitzender Engelbert Ohrem freute sich mit ihr.

Disternich. Vom 14. bis 23. Juli fand in Disternich die alljährliche Sportwoche statt. Zehn Seniorenspiele, ein Jugendspiel und ein hochklassig besetztes D-Jugendturnier sorgten dafür, dass sich in Disternich an den insgesamt acht Veranstaltungstagen alles um den Fußball drehte. Für das übliche Seniorenturnier konnten in diesem Jahr sogar acht Mannschaften aus der Region gewonnen werden.

 Im Finale standen sich der VfR Vettweiß und Rot-Weiß Billig gegenüber. Nach regulärer Spielzeit stand es 4:4, so dass die über 200 Zuschauer ein Elfmeterschießen erleben durften. Dort bewies die Mannschaft aus Vettweiß die besseren Nerven und besiegten die Elf aus Billig mit 3:0.

Beim D-Jugendturnier, dem ersten Disternicher Sommercup, konnte das Team des SV Eilendorf souverän das Turnier für sich entscheiden.

Nicht nur beim Eltern-Kind-Zelten zeigte sich, dass die Sportwoche in Disternich mittlerweile auch weit über die Ortsgrenzen bekannt ist und gut ankommt: Mit insgesamt 17 Zelten nahmen 25 Erwachsene und 26 Kinder aus vielen unterschiedlichen Dörfern am Zeltcamp teil. Neben zahlreichen Spielen in der Natur wurden am Lagefeuer Stockbrote gebacken und viele unterhaltsame Geschichten erzählt.

Der fußballerische Leckerbissen, bei dem sich am zweiten Freitag der Landesligist SC Germania Erftstadt Lechenich und der Bezirksligist TuS Chlodwig Zülpich gegenüberstanden, lockte weit über 300 Zuschauer auf die Sportanlage des Sportclubs. Nach fairen 90 Minuten trennten sich die beiden Teams mit einem leistungsgerechten 1:1.

Im Rahmen des gemütlichen Abends am zweiten Samstag stand eine Frau ganz besonders im Mittelpunkt: Helga Schmidt wurde nach insgesamt 47 Jahren der aktiven Vorstandsarbeit im SC Disternich eine Ehrenurkunde zur Ehrenmitgliedschaft im SCD überreicht.

Dieser Abend wurde wie bereits im vergangen Jahr von der Band Bottelneck musikalisch begleitet. Von Rock über Pop bis hin zu Schlager-Oldies und kölschen Liedern war alles dabei, und die zahlreichen Gäste konnten in gemütlicher Atmosphäre und bei lauen Temperaturen bis spät in die Nacht feiern.

Am zweiten Sonntag stand das Siebenmeterschießen auf dem Programm. An diesem Turnier konnten Klein und Groß ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Unter den elf Mannschaften war das Team „Rüsselkids“ am Ende der verdiente Gewinner.

Abseits des Fußballs konnten am Nachmittag die Kinder einige Angebote des Spielmobils des Kreises Düren, des „schnellen Emils“, nutzen. Neben dem beliebten Kinderschminken, konnten viele verschiedene Spiele gespielt werden, so dass jedes Kind auf seine Kosten kam. Dank der über 60 ehrenamtlichen Helfer, die vor und vor allem hinter den Kulissen für das Wohlbefinden der Sportler und Besucher sorgten, kann der Sportclub Disternich 1958 auf eine erfolgreiche Sportwoche zurückblicken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert