Sport: Mehr als nur ein Fach von vielen

Von: Bruno Elberfeld
Letzte Aktualisierung:

Birkesdorf. Die Freude über den Brief aus dem Schulministerium war und ist immer noch groß an der „Katholischen Grundschule Birkesdorf - Offene Ganztagsschule” (KGS). In der Post steckte eine Urkunde, mit der die neue Ministerin Sylvia Löhrmann der Birkesdorfer Schule die offizielle Landesauszeichnung „bewegungsfreudige Schule NRW 2010” verleiht.

Seit 2004 werden im Zweijahresrhythmus Schulen ausgezeichnet, die sich auf diesem Feld besonders hervortun. Schulleiter Norbert Lotter ist voll des Lobes für zwei seiner Kolleginnen, Katharina von Helden und Sevtap Kocabas, „die engagiert dazu beigetragen haben, dass die Schule eine solche Auszeichnung bekommen hat”.

Die Verantwortlichen haben sich einiges einfallen lassen, damit sich Kinder sportlich betätigen: So findet jährlich in der Kombination mit der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ein großes Sportfest statt. Da gibt es - ebenfalls jedes Jahr - den jährlichen Spendenlauf mit Strecken teilweise bis zu 20 Kilometern. In den Sportarten Basketball, Fußball, in der Leichtathletik und im Schwimmen nehmen regelmäßig Schüler an den Kreismeisterschaften teil. Hinzu kommen Sportfördergruppen im Jahrgang 1 nach vorheriger motorischer Diagnostik und im Jahrgang 4 das Schwimmen.

Verschiedene Arbeitsgemeinschaften im Tennis, Handball, Fußball, Basketball und Tanz werden auch von außerschulischen Vereinen wie dem Birkesdorfer Turnverein und Viktoria Birkesdorf tatkräftig unterstützt.

Gesunde Ernährung

Die „Gesunde Ernährung” spielt in der KGS ebenfalls eine große Rolle. Es gibt aktive Pausenspiele an Spielgeräten, talentierte Fußballmädchen werden vom FVM (Fußball-Verband-Mittelrhein) gefördert, das Lehrschwimmbecken und die Turnhalle im Schulgebäude spielen eine große Rolle im Gesamtkonzept, in den Unterricht werden Bewegungskonzepte eingebaut, in der „Offenen Ganztagsschule” gibt es am Nachmittag weitere Sportangebote. Das zweite Gebiet, auf dem die Schule aus Sicht des Ministeriums vorbildlich agiere, sei der musisch-künstlerische Bereich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert