Sonderzüge zur Annakirmes

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Annakirmes findet in diesem Jahr vom 30. Juli bis zum 7. August statt. Zu diesem Anlass bietet die Rurtalbahn täglich Sonderzüge an, die stündlich und zwei Stunden länger als sonst verkehren.

Passend zu den verlängerten Öffnungszeiten der Annakirmes an den beiden Samstagen, sowie am Sonntag, Donnerstag und Freitag, fährt die Rurtalbahn darüber hinaus noch um 01.23 Uhr und 2.23 Uhr vom Annakirmesplatz in Richtung Heimbach, sowie um 01.21 Uhr und 2.23 Uhr ab dem Dürener Bahnhof in Richtung Linnich.

Auch die Dürener Kreisbahn bietet einen Fahrplan an, der über das reguläre Angebot hinausgeht. Sie richtet einen kostenlosen Pendelverkehr ein, der Fahrgäste ab 18 Uhr im 20-Minuten-Takt zur Annakirmes fährt. Die Anschlusshaltestellen sind der ZOB/Bahnhof Düren, die Feuerwache in der Brüsseler Straße sowie die Kapelle. Die Rückfahrten richten sich nach den am jeweiligen Tag geltenden Sperrzeiten der Kirmes. Einige Linien fahren zusätzlich Haltestellen in der Nähe des Annakirmesplatzes nach regulärem Plan an.

Die 202 und 213 halten an der Aachernerstraße/AOK, die 211 und 221 an der Rütger-von-Scheven-Straße. In der Nacht sorgen die DKB-Nachtbusse, die an die Öffnungszeiten der Kirmes gekoppelt sind, für eine sichere Heimkehr. In den Nächten auf Montag, auf Dienstag, auf Mittwoch und auf Donnerstag fahren die Busse jeweils um 23.15 Uhr und um 00.45 Uhr. Am letzten Sonntag fahren keine Nachtbusse. In der Nacht auf Freitag, auf Samstag sowie auf Sonntag fahren die Nachtbusse jeweils um 23.15 Uhr, 00.15 Uhr, 01.15 Uhr und 02.15 Uhr. Die Abfahrtshaltestelle ist an allen Tagen an der Aachener Straße direkt am Annakirmesplatz.

Die Nachtbusse verkehren nur im Kerngebiet und fahren nicht die Haltestellen Bahnhof/ZOB und Kaiserplatz an (Informationen zum Kerngebiet gibt es auf der DKB-Website und auf den Annakirmes-Flyern der DKB). Für die Benutzung der Busse fällt neben dem normalen AVV-Tarif eine Nachtgebühr von 1,50 Euro an. Um lange Wartezeiten am Bus zu vermeiden, werden die Fahrausweise durch das DKB-Servicepersonal im Haltestellenbereich und im Eingangsbereich der Kirmes verkauft. Weitere Informationen im Service-Center der DKB unter der Telefonnummer 02421/390111, oder unter www.dkb-dn.de bzw. www.rurtalbahn.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert