Kreis Düren - Sexuelle Übergriffe auf zwei Frauen

Sexuelle Übergriffe auf zwei Frauen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Eine junge Frau aus Düren ist am Freitagabend in Jülich Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Wie die Polizei am Montag bekanntgab, hat ein unbekannter Täter zwei junge Frauen angegriffen und sexuell genötigt.

Zuerst hatte er an der Kölnstraße eine 20 Jahre alte Jülicherin von gepackt und am Oberkörper unsittlich berührt. Die Frau riss sich los, der Täter rannte davon. Die Frau informierte die Polizei. Die Beamten steuerten den Busbahnhof an, wo die Dürenerin sie ansprach. Sie gab an, dass ein Mann sie gepackt und ihr den Mund zugehalten habe. Sie gab an, dass der Mann sie zu Boden gerissen habe und ihren Unterleib berührt habe. Aufgrund der Gegenwehr, sei der Mann in Richtung Römerstraße geflohen. Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er hat eine sportlich, kräftige Statur und ein markantes Gesicht. Er trug eine schwarze Sporthose, ein rotes T-Shirt und eine schwarze Wolmütze. Hinweise an 02421/9496425.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert