Düren - Senior bei Wechselgeldtrick bestohlen

Senior bei Wechselgeldtrick bestohlen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Laufen Symbol Flucht Dieb Diebstahl Polizei Blaulicht Schuh Schuhe Läufer Foto Colourbox
Ein Fremder hat einem 78-Jährigen Dürener Scheingeld aus seinem Protemonnaie entwendet. Der Dieb konnte anschließend flüchten. Symbolfoto: Colourbox

Düren. Seine Hilfsbereitschaft ist einem 78-jährigen Dürener am Mittwochnachmittag teuer zu stehen gekommen: Als er einem Fremden Geld wechseln wollte, klaute dieser ihm mehrere Geldscheine aus dem Portemonnaie. Der Dieb konnte entkommen.

Der Rentner hielt sich gegen 16.15 Uhr vor einer Garage an der Rütger-von-Scheven-Straße auf, als er von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Fremde fragte ihn, ob er Geld wechseln könne, und händigte eine Zwei-Euro-Münze aus.

Als der 78-Jährige in seinem Portemonnaie nach Wechselmünzen suchte, „half“ der Unbekannte ihm dabei, die entsprechenden Münzen im Kleingeldfach zu finden. Dabei entwendete er unbemerkt mehere Scheine aus der Geldbörse - was der Dürener jedoch erst später bemerkte.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen rund 1,80 Meter großen Mann. Er ist von kräftiger Statur, sprach gebrochenes Deutsch und hat dunkle Haare. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem blauen Hemd.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert