Nideggen - Selbst gebastelte Nikoläuse und Sterne

Selbst gebastelte Nikoläuse und Sterne

Von: bel
Letzte Aktualisierung:
rathaus_nid_bu
Der dreijährige Jaron schmückt ein Fenster im Nideggener Rathaus. Er hilft seine Mutter Tanja Ramacher in Kooperation mit Schwesterchen Sophie und Bürgermeisterin Margit Göckemeyer. Foto: bel

Nideggen. „Zwei auf einen Streich” nennt man das im Volksmund und die Nideggener Bürgermeisterin Margit Göckemeyer freut sich über die Idee „Kinder aus der Stadt Nideggen schmücken ihr Rathaus”.

„Zum einen, so haben wir uns das vorgestellt, machen wir in der Weihnachtszeit unser Rathaus etwas freundlicher, zum anderen”, fügt die Bürgermeisterin hinzu, „treten wir mit Kindern und Jugendlichen durch diese Aktion in Kontakt.” An diesem Nachmittag war das „Familienzentrum Heilig Kreuz” aus Wollersheim an der Reihe.

Selbst gebastelte Nikoläuse, Elche, Tannen und Sterne wurden gemeinsam mit den helfenden Händen der Erzieherinnen Marlene Lennartz, Diana Pütz und der Mütter der Kita an zwei Fenster im Rathaus geklebt. Etwa zehn Kitas und Schulen aus dem Stadtgebiet werden an der Verschönerungsaktion im Rathaus teilnehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert