Sekundarschule: Keine dritte Klasse für Nideggen

Von: bugi
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau/Nideggen. Der von der Stadt Nideggen und der Gemeinde Kreuzau beantragte zusätzliche dritte Klassenzug für die Sekundarschule am Standort Nideggen ist von der Bezirksregierung Köln abgelehnt worden.

Mit einem weiteren Zug der Jahrgangsstufe sieben sollten Rückläufer von anderen Schulen sowie Seiteneinsteiger aufgenommen werden.

Zum Zeitpunkt der Antragstellung lagen 19 Anfragen vor – unter anderem von Eltern, deren Kinder die auslaufende Vettweißer Hauptschule besuchen. Nach Angaben der Bezirksregierung waren für die Einrichtung einer zusätzlichen Klasse die Voraussetzungen nicht gegeben. So könnten Kinder auch problemlos an anderen Schulen angemeldet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert