Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletzte

Von: red
Letzte Aktualisierung:
folgt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Mariaweiler Straße wurden Heiligabend eine 28-jährige Dürenerin und ein 35-jähriger Dürener schwer verletzt. Foto: Abels

Düren. Bei einem Verkehrsunfall auf der Mariaweiler Straße wurden Heiligabend eine 28-jährige Dürenerin und ein 35-jähriger Dürener schwer verletzt.

Kurz nach 12 Uhr wollte die 28-Jährige von der Dr.-Christian-Seybold-Straße in Richtung Mariaweiler abbiegen, übersah aber den Wagen des 35-Jährigen der Richtung Düren unterwegs war.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Wagen des Düreners in den Gegenverkehr geschleudert und kollidierte dort mit einem Kleintransporter, während der Pkw der 28-Jährigen in den Straßengraben katapultiert wurde. Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Wrack ihres Fahrzeugs befreien.

Sie und der 35-Jährige wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 42-jährige Fahrer des Kleintransporters konnte nach ambulanter Behandlung den Heimweg antreten. Der Schaden an den drei Fahrzeugen wird von der Polizei auf rund 12.000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert