Schweißarbeiten geraten außer Kontrolle: Feuer in Nörvenich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Nörvenich. Eine weithin sichtbare Rauchsäule ist am Dienstagmittag in Frauwüllesheim entstanden, als sich Ölreste im Keller eines Hauses entzündeten. Zwei Männer wurden dabei verletzt.

Das Feuer in der Dreikönigenstraße wurde gegen 12:25 Uhr gemeldet. Zwei Mitarbeiter eines örtlichen Unternehmens hatten bei Abbrucharbeiten an einem Öltank unbeabsichtigt vorhandene Ölreste entzündet. Die beiden 19 und 22 Jahre alte Männer zogen sich leichte Verletzungen zu, als sie Rauchgas einatmeten. Sie mussten ärztlich versorgt werden.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Mehrere Straßen wurden vorübergehend gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Die Höhe des Sachschadenbetrags ist noch nicht bekannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert