Schulzentrum Nideggen holt drei Mal den Kreismeistertitel

Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Eine äußerst erfolgreiche Fußball-Saison brachte das Spieljahr 2009/2010 für das Schulzentrum Nideggen. Den Anfang machten dabei die Mädchen in der Wettkampfklasse IV.

Mit einem 12:1 setzten sich die jungen Frauen im Endspiel gegen das Stiftische Gymnasium aus Düren durch. Mittels dieses klaren und zu keiner Zeit gefährdeten Sieges, holte das Schulzentrum seinen ersten Kreismeistertitel, der mit einer Urkunde und einem Pokal belohnt wurde.

Dabei spielten Merit Breuer, Annemarie Krumey, Lea Stüsser, Katharina Wirtz, Michelle Neumann, Lena Voggenauer, Anna Steffens, Aline Schmitz, Chris Suhr, Christina Thielen und Sabrina Wergen für die Schulmannschaft.

Die Jungen in der Wettkampfklasse IV, das sind die Geburtsjahrgänge 1998 und jünger, erspielten in hervorragender Manier ebenfalls den Kreismeistertitel. Dabei schalteten sie in den Vorrunden souverän die Gesamtschule Langerwehe und das Gymnasium am Wirteltor aus.

Im Finale bezwangen die jungen Spieler die Realschule Kreuzau 6:5. Die erfolgreichen Jungen waren Oliver Enzensberger, Fabian Josephs, Julian Dichant, Qendrim Imeraj, Jan Vorbrüggen, Rico Breidenich, Julian Wirtz, Pascal Strauch, Robert Böing, Rico Nießen, Nick Reguschewski, Niklas Lauscher, Tobias Decker und Frederik Müller.

In der Wettkampfklasse III der Jungen spielte die Auswahl des Schulzentrums in der Vorrunde gegen die Gesamtschule Langerwehe, die Realschule Kreuzau und die St. Josef-Hauptschule. Im Endspiel gelang ein 7:2 gegen das Gymnasium Kreuzau.

Für die Schulmannschaft der Wettkampfklasse III, das sind die Geburtsjahrgänge 1996 und jünger, spielten Marvin Haas, Bastian Böttgenbach, Than Nguyen, Henrik Macherey, Armin Ramovic, Lucas Stiemert, Fabian Weißkirchen, Justin Löhrer, Dominik Schmitz, Daniel Bildstein, Marvin Müllejans, Dustin Schrade, Robin Franzen, Jannik Becker, Simon Claßen, Niklas Mannek, Jonas Altmiks, Pascal Pütz, Roman Adams, Tim Stüsser und Nico Collette.

Auf Bezirksebene gelang es jedoch allen drei Mannschaften nicht, die auf Kreisebene erlangten Erfolge noch weiter auszubauen. Die Jungen der Wettkampfklasse III wurden nach zwei Niederlagen Dritter.

Die Kreismeister der Wettkampfklasse IV der Jungen erreichten nach einem Sieg und einer Niederlage Platz zwei. Das gleiche Ergebnis erzielte die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse IV.

Die Mädchen der Wettkampfklasse III erreichten nach einer Finalniederlage gegen Jülich die Vizekreismeisterschaft in der Aufstellung Janina Busch, Michelle Weiser, Anne Pütz, Vanessa Bodden, Angelina Linneck, Jacqueline Strauch, Anna Kreitz, Carina Krings und Jenny Diedrich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert