Düren - Schützenfest-Programm bei schönstem Wetter

Schützenfest-Programm bei schönstem Wetter

Von: kel
Letzte Aktualisierung:
12923879.jpg
Schützenmeister Rolf Vogt (rechts) proklamierte die neuen Würdenträger: Prinz Christopher Blech, Els Engel und König Peter Engel sowie Schülerprinz Kim Ole Hansen (von links). Foto: Axel Keldenich

Düren. Bei strahlendem Sommerwetter feierte die St.-Joachim-Schützenbruderschaft vier Tage lang ihr Schützenfest. Den Auftakt machte das Schießen der Norddürener Vereine um den Wanderpokal.

Schützenmeister Rolf Vogt überreichte die Trophäe an den SPD-Ortsverein, während Sven Cramer als bester Schütze ausgezeichnet wurde. Drei Mitglieder erhielten besondere Auszeichnungen. Günter Greiff erhielt das Silberne Verdienstkreuz und Rita Vogt und Bernd Rey verlieh der stellvertretende Bezirksbrudermeister Axel Blom den hohen Bruderschaftsorden.

Weitere Auszeichnungen gab es für langjährige Mitglieder. Anita Cremer, Cornelia und Josef Haas, Jörg Herbinger sowie Arnold und Domink Guth gehören den Schützen seit 25 Jahren an, Michael Jörres, Dirk Strack Bruno Rütters, Kurt Vosen, Heinz Boddenberg und Elfriede Nöldgen seit 40 Jahren, Horst Bruns und Pastor Walter Hütten seit 50 Jahren sowie Günter Strack seit 60 Jahren.

Am Samstag standen das Königspaar Judith und Karl-Heinz Hürlimann, Prinz Steffen Jörren und Schülerprinzessin Jasmina Wolters im Mittelpunkt des Abschiedsballs. Sie waren auch die Hauptpersonen beim sonntäglichen Festzug durch die Nordstadt, an dem zahlreiche befreundete Bruderschaften teilnahmen. Kim Ole Hansen wurde neuer Schülerprinz, beim Schießen um die Prinzenwürde setzte sich Christopher Blech durch. Das Königssilber trägt nun Peter Engel. Mit dem 71. Schuss setzte sich das Mitglied der befreundeten Schützengilde St. Joris in Holland durch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert