Schoellerstraße: Teilsperrung an der neuen Brücke

Letzte Aktualisierung:
9833266.jpg
Im Bereich der neuen Schoellerstraßenbrücke gehen die Straßenbauarbeiten in die nächste Phase.

Düren. Die Straßenbauarbeiten im Bereich der neuen Schoellerstraßenbrücke gehen in ihre nächste Phase. Am Wochenende wird der westliche Bereich zwischen der Brücke und der Kreuzung Eisenbahnstraße/Arnoldsweilerstraße asphaltiert.

Zu diesem Zweck wird der Einmündungsbereich Schoellerstraße/Eisenbahnstraße von Freitag, 29. Mai, 14 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 1. Juni, 5 Uhr gesperrt. Das heißt: Verkehrsteilnehmer können stadtauswärts nicht mehr über die Eisenbahnstraße fahren. Die Zufahrt zum Real-Markt über die Brandströmstraße ist nicht betroffen.

Umleitungsempfehlungen werden ausgeschildert. Trotzdem bittet der Landesbetrieb Straßenbau ortskundige Verkehrsteilnehmer, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Nicht betroffen von der Sperrung ist auch der Durchgangsverkehr auf der Schoellerstraße/B 56. Wie bisher steht je Fahrtrichtung eine Spur zur Verfügung.

Parallel geht der Rückgang der Behelfsumfahrung weiter. Er soll im Juli abgeschlossen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert