Schnelles Internet: Dringlichkeitsentscheidung im Kreis

Von: sj
Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Um die Breitbandversorgung im Kreisgebiet zu verbessern, sollen maximal drei Millionen Euro Eigenmittel zur Verfügung gestellt werden.

Auf dem Wege der „äußersten Dringlichkeit“ haben die Fraktionen im Kreistag diese Entscheidung ohne Sitzung des Kreistages getroffen. Sie erfolgt im Vorgriff auf den Beschluss über den Kreishaushalt im März. Der entsprechender Förderantrag, mit dem bis zu 30 Millionen Euro eingeworben werden können, musste bis zum 24. Januar gestellt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert