Düren - Schnelles Internet: 15.000 weitere Haushalte angeschlossen

Schnelles Internet: 15.000 weitere Haushalte angeschlossen

Letzte Aktualisierung:

Düren. Weitere 15.000 Haushalte in Düren sind jetzt am schnellen Netz angeschlossen. Über 38.000 Haushalte im Stadtgebiet können Vectoring-Technik benutzen.

Bürgermeister Paul Larue nahm den Abschluss des Netzausbaues zum Anlass, den Telekom-Infobus in Mariaweiler zu besuchen, der dort zur Information der Bürger bis Ende der 30. Kalenderwoche an der Ecke „An Gut Nazareth/Lommessemstraße“ steht.

Nach der Versorgung der Stadtteile Arnoldsweiler, Lendersdorf, Niederau sowie großer Teile der Innenstadt im Herbst 2014 sind inzwischen auch Birkesdorf, Boisdorfer Siedlung, Derichsweiler, Gürzenich, Mariaweiler, Merken, Rölsdorf, Wörthsiedlung und weitere Innenstadtbereiche an das neue schnelle Datennetz angebunden.

„Das ist ein klarer Standortvorteil, um den uns viele Städte und Gemeinden beneiden!“, betonte Bürgermeister Paul Larue. „Es ist für Firmen interessant, die oft mitten in den Stadtteilen liegen und darauf angewiesen sind, aber auch wichtig für Familien, die sich in Düren niederlassen wollen oder bereits hier wohnen.“

Erfolgreicher Ausbau

Gerd Wolter, Technik Telekom, betonte, der erfolgreiche Ausbau sei nur durch die enge Zusammenarbeit mit der Stadt möglich gewesen. Lang waren dagegen die Glasfasern, die verlegt wurden: 80 Kilometer.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert