Viele Besucher kommen zum 28. Weihnachtsmarkt in Bergstein

Schnee statt Puderzucker auf dem Bergsteiner Weihnachtsmarkt

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
15832081.jpg
Auch der 28. Weihnachtsmarkt in Bergstein hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Foto: Schröder

Bergstein. „Nein, nein, das stimmt nicht“. Vehement wehrte sich Patricia Hinze gegen das Gerücht, sie habe nächtens dem winterlichen Flair des großen Christbaumes im Zentrum des Bergsteiner Weihnachtsmarktes mittels Puderzucker etwas nachgeholfen.

Und wie bestellt erhielt die Vorsitzende der IG „Bergsteiner Weihnachtsmarkt“ kompetente Unterstützung. Am frühen Sonntag zeigte Frau Holle in der Eifel stärkere Präsenz. Der Schnee war also echt. Und das vorweihnachtliche Gefühl nochmals verstärkt.

Mit dem Schmücken des großen Baumes gaben die Kinder der Grundschule den Startschuss für den 28. Bergsteiner Weihnachtsmarkt, der in seiner Tradition nicht nur ein breitgefächertes Angebot selbst hergestellter Deko-Artikel und Leckereien bietet, darüber hinaus auch noch ein Angebot an Unterhaltung bereithält. Vom Beitrag der Kinder bis zum Konzert in der benachbarten Kirche und dem Auftritt des Nikolauses mit den Weckmännern für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher ist alles dabei.

Bereits wenige Stunden nach der Eröffnung zeigte sich, dass der Weihnachtsmarkt in Bergstein auch nach 28 Jahren nichts von seiner Anziehungskraft auf die Besucher verloren hat. Und wie immer: Die vom Erlös des Marktes profitierenden Empfänger stehen schon vor Beginn fest. Diesmal sind es der Verein „Herzenswünsche“ in Münster, eine Familie mit einem hilfsbedürftigen Kind aus Derichsweiler und das Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert