Schlangenlinien verraten betrunkenen Fahrer

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Nicht besonders schwer hatten es Polizisten beim Aufspüren eines betrunkenen Autofahrers am Dienstagabend.

Der 43 Jahre alte Mann fuhr genau vor dem Streifenwagen - und zwar in deutlich sichtbaren Schlangenlinien.

Eine Kontrolle des Autofahrers bestätigte den ersten Eindruck der Polizisten. Nicht nur das Fahren hatte ihm augenscheinlich Probleme bereitet, auch zu Fuß hatte der Mann ganz offensichtlich Schwierigkeiten, die Spur zu halten.

Der Mann musste pusten - dabei kam ein Wert von 1,48 Promille heraus, was für den Mann aus Niederzier zu einer unfreiwilligen Fahrt als Passagier führte - und zwar zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Den Führerschein des Verkehrssünders beschlagnahmten die Polizisten und zeigten den Mann wegen Trunkenheit am Steuer an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert