Merzenich - Scharf gebremst: Zwölf Schulkinder verletzt

Scharf gebremst: Zwölf Schulkinder verletzt

Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Bei einem abrupten Bremsmanöver sind in Merzenich zwölf Schüler in einem voll besetzten Schulbus verletzt worden.

Nach Polizeiangaben trat der Busfahrer am Montag scharf auf die Bremse, weil zwei Kinder plötzlich die Straße zur Schule überquerten.

Durch den Ruck wurden in dem Bus Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren verletzt. Elf wurden vorsorglich zu weiteren Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht. Überwiegend erlitten die Kinder Prellungen, wie sich später herausstellte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert