Sattelzug kippt nach Ausweichmanöver um

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Sattelzug Unfall L 257
Ein Sattelzug ist nach einem Ausweichmanöver auf der Landesstraße 257 umgekippt. Foto: sj

Morschenich. Bei einem Unfall auf der Landesstraße 257 zwischen Morschenich und Buir ist eine Autofahrerin am Mittwoch verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die 44-Jährige aus Düren um 15.15 Uhr in Richtung Buir unterwegs, als sie in der Höhe des Kieswerks auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Lkws musste ausweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß. Der mit einem Anhänger gekoppelte Lkw kippte im Graben auf die Seite.

Der Sattelzug hatte Möbel und fünf Paletten mit Zucker geladen. Die Autofahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Der Lkw musste mit schwerem Gerät geborgen werden, die Landstraße blieb bis in die Abendstunden gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert