Saisonstart: Volles Programm am Dürener Badesee

Von: sj
Letzte Aktualisierung:
12140448.jpg
Höhepunkt der Schlager-Party am 9. Juli soll der Auftritt von „Voxxclub“ sein. Foto: Stock/xB.xKriemannx/xFuturexImage

Gürzenich. Langeweile kann an der Dürener Adria gar nicht aufkommen. Während der Sommermonate wird den Besuchern des Badesees eine Menge geboten, vom Drachenbootrennen über die Oldie-Night bis zum Spitzensport.

Richard Müllejans, Betriebsleiter des Dürener Service Betriebs (DSB), seine Kollegin Nicole Jäger und Isabelle Schuster von „Wolff Dienstleistungen“ stellten am Dienstag die Events des Jahres vor. Auftakt der Saison ist bereits am Sonntag, 1. Mai, wenn die Wasserski- und Wakeboard-Anlage aus dem Winterschlag geweckt wird. Die Badesaison soll am 15. Mai starten. „Wenn sich das Wetter bessert, gerne auch früher“, sagte DSB-Chef Müllejans.

Um den Besuchern auch 2016 etwas Neues bieten zu können, hat der DSB am Badesee rund 15.000 investiert. Ein drittes Hindernis auf der gut ausgelasteten Wasserski-Anlage ist bereits fertig, ein Fitness-Park mit Sportgeräten noch im Bau. Auch ein zusätzliches Beachvolleyball-Feld soll entstehen. Der Service Betrieb empfiehlt, die Wasserski- und Wakeboard-Anlage vorab zu buchen, da es gerade an sonnigen Tagen einen starken Andrang gebe.

Die erste Veranstaltung wird am Samstag, 11. Juni, ab 10 Uhr das zweite Drachenbootrennen auf dem See sein. 15 Teams hatten sich im vergangenen Jahr an der Premiere beteiligt, es können noch Mannschaften gemeldet werden (siehe Infokasten). In Zusammenarbeit mit der Endart-Kulturfabrik steigt am Samstag, 18. Juni, ab 20 Uhr die „70er80er90er“-Beach-Party. Wie bei den Partys in der Endart wird es auch am See drei Ebenen geben, die unterschiedlich beschallt werden. Im Angebot sind beispielsweise „Alltime-Classics“ und „Dance-Classics“, die DJs der Endart stehen an Mischpult und Plattenteller. Karten kosten sieben Euro im Vorverkauf bei Elektro Gunkel in Düren, zehn Euro an der Abendkasse.

Die Schlager-Party steigt am Samstag, 9. Juli, einem spielfreien Samstag der Fußball-EM. Beginn ist um 16 Uhr, die Karten kosten im Vorverkauf 22,50 Euro. Auf der Bühne stehen unter anderem Tommy Walter aus Merken, Mia Julia, und Jörg Bausch, Höhepunkt des Abends sind die Jungs von „Voxxclub“, deren Auftritt in Düren im vergangenen Jahr aufgrund eines Gewitters abgesagt werden musste.

Die Oldie-Night findet am Samstag, 20. August, am Badesee statt. Ab 17 Uhr wird mit der Beatband „The Shakers“ und „Stingray“ im Sand gefeiert. Angekündigt ist auch noch ein Überraschungsauftritt einer dritten Gruppe. Die Karten gibt es für 9,90 Euro. „Wir wollen uns bei allen treuen Fans bedanken, dass die größte Oldie-Party in der Region schon zum zwölften Mal stattfinden kann“, sagte Richard Müllejans. Die Oldieband „Stingray“ steht seit 20 Jahren auf der Bühne, seit zehn Jahren sind die Musiker zu Gast am Badesee.

Zum Saisonabschluss wird es am 24. und 25. September noch einmal richtig sportlich. An diesem Wochenende wird das 4. internationale ADAC-Motorbootrennen auf dem Badesee ausgetragen. An den Start gehen Fahrer der Klassen ADAC Motorboot Masters, Motorboot Cup, Jetboot Cup und GT 15, um auf dem Dürener Badesee bei den letzten Läufen der Saison noch einmal alles zu geben und wichtige Punkte zu sammeln. Zweitages-Tickets kosten sieben Euro, ein Tagesticket vier Euro. Sechs- bis Zwölfjährige zahlen die Hälfte des Ticketpreises. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.adac.de/motorsport.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert