Sachbeschädigung: Polizei nimmt drei Sprayer fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Sprayer Graffiti gesprayt Gesprüht Sprayen Symbol Symbolbild: Colourbox
Drei Aachener sind von der Polizei in Düren festgenommen worden, weil sie einen Brückenpfeiler beschmiert hatten. Symbolbild: Colourbox

Düren. In der Nacht zum Mittwoch sind in Düren drei Aachener von der Polizei festgenommen worden. Die Männer hatten im Bereich der Auffahrt zur Autobahn 4 einen Brückenpfeiler besprüht - doch alle drei verweigerten später ihre Aussage bei der Polizei.

Gegen 3.35 Uhr schilderte ein Zeuge einer Streifenwagenbesatzung der Polizei seine Beobachtungen. Als die Beamten am Brückenpfeiler auf der Bundesstraße 56 im Bereich der Anschlussstelle zur A4 eintrafen, begegneten sie einem 24-jährigen Aachener.

Zwei weitere Personen flüchteten, konnten aber später von der Polizei im angrenzenden Gebüsch gefasst werden. Bei ihnen handelte es sich um einen 21-Jährigen und einen 27-Jährigen, ebenfalls aus Aachen stammend.

Die Polizeibeamten konnten die Identität der Männer zunächst nicht zweifelsfrei feststellen. Deswegen wurden sie vorläufig festgenommen und erst am Mittwochmorgen wieder entlassen. Alle drei verweigerten ihre Aussage bei der Polizei. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert