Rurtalhalle: Förderverein übernimmt das Zepter

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
15025778.jpg
Die Rurtalhalle Lendersdorf wird jetzt vom Förderverein betrieben. Dessen Vorsitzender Karl-Heinz Sengersdorf und Bürgermeister Paul Larue (r.) unterzeichneten die entsprechende Urkunde. Foto: Schröder

Lendersdorf. Der Rahmen war klein und dörflich-gemütlich: Die Musiker des Jugendblasorchesters Lendersdorf griffen zu ihren Instrumenten. Belegte Brötchen standen bereit. Kurz und schmerzlos war die Zeremonie, mit der die Stadt Düren dem „Förderverein Rurtalhalle“ die Verwaltung der „guten Stube“ des Stadtteiles im Westen der Stadt übergab.

„Ein Stück der Seele von Lendersdorf wäre verloren gegangen, hätten wir diese Halle geschlossen“, hob Bürgermeister Paul Larue (CDU) hervor, bevor er und der Fördervereinsvorsitzende Karl-Heinz Sengersdorf die Unterschriften unter die entsprechende Urkunde setzten.

„Es war ein Kampf über viele Jahre, diese Halle zu erhalten“, resümierte Sengersdorf, und dankte den vielen Ehrenamtlern, die sich um den Bestand der Halle mühten. Einen besonderen Dank richtete er an die Adresse Bezirksausschussvorsitzenden Norbert Weber (CDU), den nach Worten des Bürgermeisters „engagierten Hausmeisters der Halle“.

Respekt und Dank zollte der Bürgermeister den ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern, „die den schwierigen Weg zur Erhaltung der Halle erfolgreich gegangen sind“. Bis auf die Schützenbruderschaft (Larue: „Die müssen wir noch bekehren“) sind die örtlichen Vereine Mitglied in dem Trägerverein, in den auch Privatpersonen eintreten können. Die lange Liste der Buchungen und Vormerkungen zeigt, dass man auf dem richtigen Weg zu sein scheint. Für die am 1. April 1979 eingeweihte Rurtalhalle jedenfalls ist eine neue Ära angebrochen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert