Rollerfahrer wird von Auto erfasst: 18-Jähriger muss ins Krankenhaus

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein junger Motorrollerfahrer ist am Montagmorgen im Stadtteil Gürzenich bei dem Versuch verletzt worden. Er hatte versucht, eine Autoschlange auf einer Busspur zu überholen.

Kurz vor 8 Uhr befuhr der 18-Jährige aus Langerwehe die Valencienner Straße in Richtung Innenstadt. Bei hohem Verkehrsaufkommen hatte sich vor der Einmündung zur Gürzenicher Straße ein Rückstau entwickelt. Der Rollerfahrer nutzte die Busspur, um schneller vorwärts zu kommen.

Zur selben Zeit befuhr eine 38 Jahre alte Dürenerin die Valencienner Straße in entgegenkommender Richtung. Als die Frau nach links in den Laverweg einbog, andere Autofahrer hatten ihr extra eine Durchfahrlücke gelassen, übersah sie den 18-Jährigen der - obwohl verboten - auf der Busspur fuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Rollerfahrer stürtzte zu Boden und musste ins Krankenhaus transportiert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 5500 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert