Rollerfahrer verursacht Auffahrunfall: Senior schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
sdfgfd
Der 67-Jährige Rollerfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Polizei

Düren. Ein 67-jähriger Rollerfahrer hat sich am Dienstagmittag schwere Verletzungen zugezogen, als mit seinem Zweirad an einer Ampel in den Wagen einer Autofahrerin fuhr.

Wie die Polizei berichtet, war der 67-Jährige Dürener gegen 15.45 Uhr mit seinem Motorroller auf der Frankenstraße in Richtung Oststraße unterwegs. Vor ihm fuhr eine ebenfalls 67 Jahre alte Frau, die ihr Auto an einer Kreuzung stoppte, weil die Ampel gerade von grün auf gelb umgeschaltet hatte.

Der Mann übersah dies offenbar und fuhr mit seinem Roller auf das Heck des Autos auf. Er stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung musste er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert