„Röschen“ ist die zwölfte Ehrenschutzfrau in Rölsdorf

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
6858399.jpg
Rosa Maria Richarz wurde von der KG „Kick ens“ zum zwölften Ehrenschutzmann ernannt. „Röschen“ ist als ehemalige Eigentümerin des Hotels „Jägerhof“ in ganz Europa bekannt. Foto: Fred Schröder

Rölsdorf. Alle nennen sie nur „Röschen“. Dabei hat sie so einen schönen Vornamen. Rosa Maria Richarz ist die zwölfte Ehrenschutzfrau in der Phalanx der Ehrenschutzmänner der Rölsdorfer Karnevalsgesellschaft „Kick ens“.

Pickelhaube und Urkunde nahm die Hotelinhaberin im (Un-)Ruhestand im Rahmen einer fröhlichen Feierstunde im Vereinshaus entgegen. „Man kennt sie in ganz Europa“, betonte „Kick-ens“-Geschäftsführer Thomas Kirberich in seiner Laudatio und spielte damit auf den internationalen Gästekreis im Hotel „Jägerhof“ an, das die neue Ehrenschutzfrau fast viermal elf Jahre führte.

In Ginnick aufgewachsen, fühlt sich Rosa Maria Richarz auch heute noch als „echtes Mädchen vom Land“. Mit ihrem vor einigen Jahren verstorbenen Ehemann Manfred Richarz bewirtschaftete sie einige Jahre das Gut Boisdorf am Rande des Stadtteils Rölsdorf. Bis sich die Chance bot, einen Traum zu erfüllen. Denn 1969 übernahm sie das Hotel „Jägerhof“, als Pächterin und später als Eigentümerin. Inzwischen ist Tochter Diane in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und hat die Leitung des Hauses übernommen.

„Wie wir schätzen auch die internationalen Gäste Röschens Humor“, begründete Thomas Kirberich die Wahl der KG „Kick ens“, „denn wegen ihres Humors wird sie von den Gästen geliebt“. Und diesen Humor kennt insbesondere die Volleyball-Szene in Europa, denn die „Evivo“-Gegner und Gäste lassen sich im „Jägerhof“ bei den Spielen in Düren verwöhnen. „Mier hann jekoch. Nemmt üch no ee Mittsche met“, bat die Ehrenschutzfrau die Gratulanten nach der Verleihung der Auszeichnung zu Tisch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert