Repräsentanten im Norden

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Majestäten der Bruderschaften des Bezirks Düren-Nord im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ermittelten in Birkesdorf ihre Repräsentanten.

Gabriele Peters (Constantia Rölsdorf) erzielte mit 27 von 30 Ringen das beste Ergebnis. Sie wird den Verband beim Bundeskönigsschießen in Büttgen im September vertreten.

Für die Teilnahme an den Wettbewerben des Kreisschützenbundes Düren in Langerwehe im Oktober qualifizierten sich: Kreiskönigsschießen: Frank Hüttner (St. Hubertus Gürzenich), Peter Hänel (St. Rochus und St. Sebastianus Düren), Kai Fischer (Marianische Schützenbruderschaft Golzheim) und Ria Nelles (St. Bonifatius Düren-Ost); Kreisprinzenschießen: Maris Winter (St. Petrus Birkesdorf), Tobias Spies (St. Arnoldus Arnoldsweiler), Natalie Lorek (St. Hubertus Gürzenich) und Christoph Clemens (St. Sebastianus Merzenich).

Am Kreisschülerprinzenschießen nehmen Christopher Lamb (St. Sebastianus Merzenich), Aileen Köcher (St. Lambertus Morschenich), Lars Hilgefort (St. Arnoldus Arnoldsweiler) und Thomas Becker (St. Antonius Düren-Grüngürtel) teil. Die Pokalschießen der Schützen- und der Schießmeister entschieden Martin Lorek (St. Hubertus Gürzenich) und Georg Wolf (St. Antonius Düren-Grüngürtel) für sich.

Die Ehrungen nahm der zweite Bezirksbundesmeister Axel Blom vor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert