Düren - Realschule Nord: Ein Appell der Stadtteilvertretung

Realschule Nord: Ein Appell der Stadtteilvertretung

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Stadtteilvertretung Düren-Nord appelliert an die Kommunalpolitik, die Entscheidung über die Zukunft der beiden Realschulen im Norden der Stadt zu vertagen.

Zum einen sollte die Fertigstellung des kreisweiten Schulentwicklungsplans abgewartet werden, zum anderen sei es sinnvoll, eine Zusammenführung der beiden Schulen nur in einem moderierten Verfahren auf Augenhöhe einzuleiten.

„Beide in der Nordstadt ansässigen Realschulen sind an dem Erneuerungsprozess in Nord-Düren aktiv beteiligt und leisten dazu wichtige Beiträge. Es sprechen gute Gründe dafür, die für die Stadtratssitzung am 15. Dezember geplante Beschlussfassung zu vertagen, um in den nächsten Monaten eine sachgerechte und zukunftsträchtige Lösung zu erarbeiten, die sich am Wohl unserer Kinder orientiert”, heißt es in einem Brief der Stadtteilvertretung an den Bürgermeister und die Stadtratsfraktionen.

Dazu gehöre auch die Verständigung der beiden Realschulen auf ein gemeinsames Konzept. Dabei könne ein Moderationsverfahren hilfreich sein, das im Bedarfsfall aus Mitteln des Stadtteilprojekts finanziert werde.

Für ein erfolgreiches Verfahren sei aber Voraussetzung, dass in dessen Verlauf keine Eingriffe in die schulischen Regelabläufe genommen werden, dass zum Beispiel die Aufnahme von neuen Schülern an der Realschule Nord auch weiterhin uneingeschränkt möglich ist.

Die Stadtteilvertreter betonen, dass an die Nordschule und ihr Gebäude eine hohe emotionale Bindung bestehe, da dieser Ort schon über 100 Jahre verschiedene Schulen und Generationen von Schülern beherbergt hat. Für die soziale und städtebauliche Entwicklung sei der Erhalt und die weitere Nutzung des Gebäudes von großer Bedeutung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert