Rauch in Schulkantine: Über 50 Schüler mit Beschwerden

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach dem Rettungseinsatz mit starker Rauchentwicklung an der Anne-Frank-Gesamtschule haben sich am Donnerstagnachmittag 52 Kinder gemeldet, die über Beschwerden klagten.

Ursache für den Brand war vermutlich ein Stück Papier, dass außerhalb der Mensa entzündet wurde. Der Rauch drang dann über die Belüftungsanlage in die Schulkantine und breitete sich dort aus. Das Glutnest wurde gelöscht und die Mensa, in der sich zu dieser Zeit nach jetzigen Erkenntnissen etwa 80 Personen aufgehalten hatten, belüftet.

Bis zum Einsatzende hatten sich fünf Erwachsene im Alter von 31 bis 58 Jahren und eine elfjährige Schülerin als verletzt gemeldet. Sie wurden durch den Rettungsdienst vorsorglich zur medizinischen Kontrolle in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Kinder und das betroffene Schulpersonal wurden in zwei Dürener Krankenhäuser zu einer vorsorglichen ärztlichen Inaugenscheinnahme transportiert.

Um 14.45 Uhr wurde bei der Polizei bekannt, dass sich zwischenzeitlich bei der Schulleitung weitere Schüler einer Jahrgangsstufe gemeldet hatten, die über Gesundheitsbeeinträchtigungen klagten. Daraufhin wurde die vorherige Einsatzlage wieder aufgenommen.

Die betroffenen Kinder, überwiegend im Alter von elf bis zwölf Jahren, wurden ebenfalls durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht, wo sie nach hier vorliegenden Informationen noch am Abend nach einer ambulanten Behandlung wieder nach Hause entlassen werden konnten. Die Ermittlungen der Polizei zur Ursache der Rauchentwicklung dauern an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert