Räuber sticht auf Mann ein: Fahndung nach Täter

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
fahndungsfoto
Die Polizei hat jetzt ein Bild veröffentlicht, das einen der zwei Täter zeigt. Foto: Polizei Düren

Düren. Der Überfall fand bereits im Oktober letzten Jahres statt, jetzt fahndet die Polizei mit einem Foto nach den Tätern: Zwei Unbekannte hatten einen Mann in seiner Wohnung überfallen und ihn mit einem Messer verwundet. Sie konnten mit einer geringen Menge Bargeld flüchten.

Nach Angaben der Polizei hatten die Täter am 20. Oktober 2015, einem Donnerstag, gegen 21.40 Uhr bei dem Mann in der Zehnthofstraße geklingelt. Als er öffnete, bedrohten sie ihn mit einem Messer und forderten Geld. Da der Mann nicht sofort reagierte, stach ihm einer der Täter mit dem Messer in den Arm und verletzte ihn mit einer tiefen Schnittwunde. Dann flüchteten die Räuber mit einem geringen Geldbetrag in Richtung Wilhelmstraße. Dabei entstand ein Lichtbild eines Täters.

Auf dem Fahndungsfoto ist der Mann zu sehen, der den Wohnungsinhaber mit einem Messer verletzt hat. Die Polizei gibt an, dass der Gesuchte etwa zwischen 19 und 21 Jahre alt sein, rund 1,70 Meter groß sei und eine schlanke Figur. Er hat kurze, dunkle Haare. Sein Aussehen wird als südländisches beschrieben. Er sprach akzentfrei Deutsch und trug zum Tatzeitpunkt eine blaue Steppjacke mit Kapuze und eine dunkle Hose mit seitlichen Streifen.

Der zweite Täter konnte nicht beschrieben werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, sich unter der Telefonnummer 02421/9498318 direkt an die Sachbearbeiter zu wenden. Außerhalb der Bürozeiten können sich Zeugen an die Leitstelle wenden: Telefonnummer 02421/9496425.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert