Radler mit 1,72 Promille stürzt und verletzt sich schwer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Fahrradfahrer Radfahrer Symbolbild: dpa
Bei einem Fahrradsturz mit 1,72 Promille verletzte sich ein Dürener am Sonntagabend schwer. Symbolbild: dpa

Düren. Ein 58-jähriger Dürener ist am Sonntagabend mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Zuvor hatte er Polizeiangaben zufolge Alkohol konsumiert und war trotz allem aufs Fahrrad gestiegen. Auf dem Weg vom Wirteltorplatz in Richtung Kölnstraße wurde ihm das zum Verhängnis.

Erst hatte der Verunglückte sein Rad auf der Wirtelstraße noch vorschriftsgemäß geschoben. Als er doch aufs Fahrrad stieg, fuhr er nur wenige Meter und kam laut Zeugenangaben im Bereich einer Straßenvertiefung zu Fall. Der Mann selber konnte keine Angaben zum Unfallhergang machen, bei ihm wurde nach einem freiwilligen Alkoholtest 1,72 Promille festgestellt.

Der 58-Jährige wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Sein Rad wurde am Unfallort verschlossen zurückgelassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert