Puppentheater-Festival: Schöne Atmosphäre aber hoher Aufwand

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
4353453
Ist zufrieden: Organisator Bruder Wolfgang Mauritz. Foto: kin

Vossenack. Bruder Wolfgang Mauritz ist zufrieden. Sehr zufrieden sogar. Am Sonntag ist das Puppentheater-Festival „Pupparium Spectaculum“, das die Franziskaner anlässlich ihres Jubiläums zum 50. Geburtstag in Vossenack nach acht Jahren Pause wieder aufleben haben lassen, zu Ende gegangen.

Und Bruder Wolfgang, der das Festival federführend organisiert hat, zieht eine mehr als positive Bilanz: 15 Puppentheater haben 20 Vorstellungen in der Festivalwoche in Vossenack gespielt, 2500 Menschen aus der gesamten Region haben das große Spektakel besucht. „Wir hatten ein ganz wunderbares Publikum“, sagte Bruder Wolfgang. „Die Menschen haben auch sehr anspruchsvolle Stücke wie den ‚Jedermann‘ unglaublich gut begleitet.“

Froh und fast schon begeistert zeigte sich Bruder Wolfgang auch über die vielen ehrenamtlichen Helfer, die in Vossenack während der Festivalwoche im Einsatz waren. „Das Räderwerk hat einwandfrei funktioniert, und es wurde wunderbar Hand in Hand gearbeitet. Besser hätte ich mir das nicht wünschen können.“ Das Festival sei zudem zu einer Art Familientreffen von Puppenspielern geworden. „Wir haben abends häufig und lange zusammengesessen und erzählt. Die Atmosphäre war einfach schön.“

Trotzdem wird es in Zukunft nicht wieder regelmäßig das Festival „Pupparium Spectaculum“ in Vossenack werden.

„Natürlich machen wir auf unserer kleinen ‚Palazzo‘-Bühne weiter“, verspricht Wolfgang Mauritz. „Aber so ein großes Festival können wir nicht regelmäßig stemmen. Der organisatorische und vor allem auch der finanzielle Aufwand sind einfach viel zu hoch.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert