Arnoldsweiler - Porsche Carrera landet kopfüber auf dem Rübenacker

Porsche Carrera landet kopfüber auf dem Rübenacker

Von: sj
Letzte Aktualisierung:
feldflug-bu
Geerdet: Ein 21-Jähriger verlor gestern bei Arnoldsweiler die Kontrolle über einen Sportwagen. Foto: Johnen

Arnoldsweiler. Glück im Unglück hatte Donnerstagvormittag ein junger Angestellter einer Kfz-Werkstatt aus Düren bei einem Verkehrsunfall: Während sein Fahrzeug kopfüber auf einem Rübenacker landete, konnte der Fahrer unverletzt aus dem Wrack krabbeln.

Nach Angaben der eingesetzten Polizisten erlitt er glücklicherweise „nur einen großen Schock”, am Fahrzeug hingegen, einem über 100.000 Euro teuren Porsche Carrera, entstand Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro.

Der 21-Jährige war mit dem Fahrzeug eines Kunden unterwegs Richtung Gewerbegebiet „Im großen Tal”. Kurz hinter Arnoldsweiler verlor der Mann auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über den Porsche. Beim Versuch, ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen, unterschätzte der 21-Jährige die Kraft des turbogeladenen Sportwagens: Der Carrera drehte sich und kam von der Straße ab.

Nachdem sich der Wagen überschlagen hatte, endete das Überholmanöver für das Gefährt auf dem Dach liegend auf einem Feld. Dort musste der Wagen von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Eigentliches Ziel der Fahrt war offenbar eine Waschanlage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert